Rechtsschutz Vertrags und Sachenrecht

in der Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutz besteht für die Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen aus privatrechtlichen Schuldverhältnissen und aus dinglichen Rechten an beweglichen Sachen.


Zu den dinglichen Rechten gehören neben dem Eigentum und dem Besitz an Sachen auch einige Nutzungs- und Verwertungsrechte (z.B. Pfandrecht, Nießbrauch).


Versicherungsschutz besteht für Streitigkeiten aus den unterschiedlichsten Verträgen, z.B. Kaufvertrag, Versicherungsvertrag oder sonstige Verträge des tägliches Lebens.

Schadensbeispiel kurz : Rechtsschutz Vertrags und Sachenrecht

Schadensbeispiel: Rechtsschutz Vertrags und Sachenrecht

Leistungsumfang: Rechtsschutz Vertrags und Sachenrecht

   
 

Thema:

Rechtsschutzversicherung Vergleich

Rechtsschutzversicherung Vergleich

     

HOME | Kontakt | AGB

 

 

 

 

   

Arbeitsrechtsschutz

Beratungsrechtsschutz

Disziplinar und Standesrechtsschutz

Internet Rechtsschutz

Ordnungswidrigkeiten Rechtsschutz

Schadenersatz Rechtsschutz

Sozialgerichtsrechtsschutz

Steuer Rechtsschutz

Versicherungsvergleich

Webtip Rechtsschutzversicherung